Woran erkennt man den Unterschied zwischen Leinen und Baumwolle?

Jak odróżnić len od bawełny?

Leinen und Baumwolle gehören zu einer gemeinsamen Gruppe, die als Naturmaterialien bezeichnet wird. Sowohl die erste als auch die zweite stammen aus den Gaben, die uns die Natur gegeben hat. Leinenstoff stammt – wie der Name schon sagt – von Flachspflanzen, bei denen man fast 200 verschiedene Arten unterscheiden kann. Baumwollgewebe wird aus Baumwollsamen gewonnen, die in fast jedem Winkel der Welt angebaut werden. Unterschied zwischen Leinen und Baumwolle.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie man diese beiden Fasern unterscheiden kann? Wenn ja, hoffen wir, dass der folgende Beitrag und 3 von uns getestete Tricks Ihnen helfen, die grundlegenden Unterschiede und Eigenschaften beider Stoffe zu verstehen.

LEINEN VERSUS BAUMWOLLE

Bevor wir Ihnen einfache Tricks zur Unterscheidung dieser beiden Fasern verraten, haben wir einige wesentliche Informationen vorbereitet, dank derer Sie verstehen werden, welcher Stoff für Sie am besten ist – Leinen oder Baumwolle? Unterschied zwischen Leinen und Baumwolle.

  • Baumwolle stammt aus den Samen der sogenannten Baumwollpflanze, die nach der Blüte einen Sack voller Samen bildet. Wenn dieser Beutel platzt, bilden sich Knäuel, die in ihrer Form und Konsistenz an flauschige Watte erinnern. Diese werden z.B. in der Textilindustrie eingesetzt.
  • Leinen stammt aus der Familie der Leingewächse. Unter den vielen Sorten werden 6 davon in Polen angebaut. Am populärsten ist der so genannte gemeine Flachs, der typischerweise als Textilpflanze angebaut wird. Wichtig ist, dass jedes Element der Pflanze im Produktionsprozess verwendet wird – sowohl für Textilien als auch für Kosmetika, Medikamente und Lebensmittel.
leinen-Musselin-Läufer
leinen-Musselin-Läufer

ERSTENS: ABSORPTION

Die bereits in unserem Blog erwähnte Hygroskopizität von Stoffen ist eine äußerst wertvolle Fähigkeit – besonders im Sommer, wenn unsere Haut von Natur aus mehr Schweiß produziert. Stoffe, die die Fähigkeit zur Absorption haben, ermöglichen den Transport der Feuchtigkeit nach außen und halten so die richtige Körpertemperatur. Unter anderem dank dieser Eigenschaft haben wir in Sommernächten einen garantierten, ruhigen und komfortablen Schlaf. Unterschied zwischen Leinen und Baumwolle

Wenn Sie also herausfinden möchten, welcher Stoff Leinen und welcher Baumwolle ist, befeuchten Sie Ihren Finger in sauberem Wasser und drücken Sie ihn dann gegen den Stoff. Der Stoff, bei dem der Fleck schneller absorbiert wird und in die andere Richtung eindringt, ist Leinen.

Leinenbettwäsche 200x220
leinenbettwäsche

ZWEITENS: KÜHLUNG

Leinengarn hat weniger Fasern auf der Oberfläche als Baumwollgarn. Das bedeutet, dass reines Leinengewebe im Vergleich zu reinem Baumwollgewebe glatter und kühler ist.

Kein Wunder, dass unsere Leinenbettwäsche oder Leinenvorhänge so beliebt sind – besonders in den SommermonatenInteressant istdass Leinen trotz dieser Eigenschaften mehr wiegt als Baumwolle. Wenn Sie also zwischen diesen beiden Stoffen unterscheiden wollenlegen Sie sie auf Ihre Haut und sehen Sie, welcher Stoff ein weicheres und etwas kühleres Gefühl vermitteltDie angenehmere – wird Leinen sein. 

leinenvorhänge
leinenvorhang

DRITTENS: ANWENDUNGSFREUNDLICHKEIT

Leinen hat eine einzigartige Eigenschaft, die es von anderen auf dem Markt erhältlichen Stoffen unterscheidet. Als einziger verfeinert er sich mit der Zeit und dem sukzessiven Gebrauch und wird immer weicher. Gleichzeitig beginnen andere Stoffe aufzuweichen, werden schlaff und unangenehm für die Haut. Also – je öfter Sie Wäscheprodukte verwenden, desto größer ist die Chance, dass sie noch wertvoller und kostbarer werden. Klingt perfekt, oder? Lesen Sie mehr über die Qualität von Leinen auf unserer Website und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.