Wie reinigt man Leinen aus Hunde- und Katzenhaaren?

wie man Flachs reinigt

“Auf diesem beliebigen Planeten sind wir allein. Von allen Lebensformen um uns herum hat sich keine, außer dem Hund, mit uns verbündet. ” – so schrieb der belgische Dichter Maeterlinck. Das Geräusch von Hundepfoten, die auf die Platten schlagen. Das Zischen der Freude, wenn wir nach Hause kommen. Das Schnurren über unseren Ohren am Morgen. Jeder Liebhaber und Besitzer eines vierbeinigen Freundes kennt diese schönen Momente, die aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sind. Mit Blick auf diese besondere Beziehung wurde der Internationale Tag des Hundes ins Leben gerufen, der es Ihnen ermöglicht, Ihr Haustier noch mehr zu verwöhnen. Zu diesem wunderbaren Anlass haben wir einen wirklich “tierischen” Beitrag für Sie vorbereitet. Ein paar einfache Tricks zeigen Ihnen, dass das Schlafen mit einem Hund oder einem Kätzchen äußerst angenehm sein kann… und sicher für Ihre Leinen-Bettwäsche. Wie reinigt man Leinen aus Hunde- und Katzenhaaren?

SCHADET DAS HAAR DEM LEINEN?

Leinen ist einer der haltbarsten Stoffe auf dem Textilmarkt. Schon in der Antike, als diese außergewöhnliche Pflanze entdeckt wurde, schätzte man sie vor allem wegen ihrer Langlebigkeit und Wetterbeständigkeit. Legenden zufolge trugen Herrscher und Geistliche Gewänder aus Leinen, in der Gewissheit, dass sie viele Jahre lang halten würden und ein Symbol für ihren hohen gesellschaftlichen Rang waren. Außerdem hat Leinen antistatische Eigenschaften, d. h. es zieht Staub und Haare nicht in so großen Mengen an wie z. B. elektrisierendes Polyester. Wie reinigt man Leinen aus Hunde- und Katzenhaaren?

Diese Strapazierfähigkeit ist so beeindruckenddass Hunde- oder Katzenhaare weder die Struktur noch das Aussehen der Leinenbettwäsche oder Leinenbettdecke beeinträchtigen. Das größte Problem (oder eigentlich die größte Schwierigkeitbesteht darinihn sicher und effektiv aus dem gewählten Stoff zu entfernen und ihm dabei noch ein ästhetisches Finish zu verleihen. Wie wird man also Hundehaare los? 

WIE WIRD MAN DIE HAARE LOS?

Unsere Lunas, Rockys, Brunos und Luckys sind die besten Begleiter des täglichen Lebens. Sie sind diejenigen, mit denen wir morgens spazieren gehen, diejenigen, die die Reste von unserem Teller essen und diejenigen, die wir am Ende eines langen Tages umarmen. Kein Wunder also, dass Hunde- oder Katzenhaare ein ständiger Gast in unserem Haus sind, der sich auf Bettzeug, Decken, Kissen, dem Sofa und unserer Kleidung wiederfindet.

Zum Glück gibt es ein paar einfache Methoden, mit denen Sie den flauschigen Pelz von Ihrer Lieblingsbettwäsche oder Ihrem Leintuch  loswerden können. Wie reinigt man Leinen aus Hunde- und Katzenhaaren?

Wie reinigt man Bettzeug von Fell? Die schnellste und einfachste Methode ist die Verwendung einer Rolle Klebeband. Dank der Klebeschicht können Sie überschüssige Haare von ausgewählten Bereichen des Gewebes auffangen entweder lokal oder auf der gesamten Fläche. Denken Sie jedoch daran, dass diese Methode vor allem für kurzes und steifes Haar geeignet ist, das sich z. B. auf einer Leinentischdecke absetzt.

Wenn Sie mehr flauschige Haare auffangen wollen, sind Gummi- oder Latexhandschuhe eine Alternative zum Roller. Besprühen Sie sie von innen mit Wasser und nehmen Sie dann die angesammelten Haare Ihres Haustiers in kreisenden Bewegungen auf. Sie können den Handschuh durch einen klassischen Geschirrspülschwamm ersetzen.

Zweimal im Jahr “wechselt” unser Haustier sein Fell, um sich den unterschiedlichen Temperaturen und Wetterbedingungen anzupassen. Dieser Prozess ist kurz, aber intensiv, daher ist es am besten, unseren zotteligen Freund regelmäßig zu kämmen. Tierärztliche Bürsten oder Kämme eignen sich am besten für diesen Zweck. Wenn jedoch viele Haare vorhanden sind, tränken Sie einen Schwamm oder einen Handschuh in Spülflüssigkeit (die antistatische Eigenschaften enthält) und reiben Sie ihn auf einem Leinenstoff. Wie reinigt man Leinen aus Hunde- und Katzenhaaren?

bettdecke aus blauem Leinen
staubblaue Tagesdecke

WIE WIRD MAN DIE HAARE BEIM WASCHEN WIEDER LOS?

In unserem Blog finden Sie eine ausführliche Anleitung zum Waschen von Leinenstoffen. Kurz gesagt, wir erinnern Sie daran, dass die richtige Temperatur und der richtige Waschmodus entscheidend sind. Bei angesammelten Haaren lohnt es sich, ein elektrostatisches Waschmittel in die Waschmaschine zu geben – vorzugsweise mit einer natürlichen Zusammensetzung -, das dabei hilft, die Haare aus der Kleidung oder dem Bettzeug herauszuspülen und gleichzeitig die einzigartigen Fasern zu pflegen. Wie reinigt man Leinen aus Hunde- und Katzenhaaren?

In Drogerien sind auch spezielle Bälle oder Tücher erhältlich, die schmutzige Textilien aufwirbeln und die Fussel von vierbeinigen Haustieren auffangen. Ihre Formel ist völlig sicher – sie haftet nicht an den Fasern und beschädigt ihr Gewebe nicht. Weitere nützliche Tipps und Tricks finden Sie auf unserem Instagram.

Gestreifte Tagesdecke aus Leinen mit Fransen
fransenbettdecke grau gestreift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.